„Was kostet eine falsche Comedy-Rede?“ ist in etwa die gleiche Frage wie „Was kostet ein Haus?“. Es gibt unglaublich viele Redner, die alle unterschiedliche Honorare, Preise bzw. Gagen verlangen.

Der Bekanntheitsgrad eines Redners / Referenten ein wichtiger Faktor für die Höhe seiner Gage (Honorar, Preis). Z.B. kostet ein Vortrag des ehm. amerikanischen Präsidenten Barak Obama in etwa € 400.000. Die ehm. deutsche Kanzlerin Angela Merkel fühlt sich bei einer Gage von ca. € 80.000 wie ein Sonderangebot an! Es gibt Redner / Referenten, die immer den selben Vortrag anbieten, andere (wie z.B. Comedy-Redner Prof. Hansen) konzipieren den Vortrag ganz individuell auf ein jeweiliges Thema, was wiederum ein separates Briefing und somit auch eine längere Vorlaufzeit voraussetzt. Welche technischen Voraussetzungen benötigt ein Redner / Referent für seine Rede / Vortrag? Es gibt Keynote-Speaker, die Ihre Reden ab und zu neben ihrem eigentlichen Job vortragen, auf der anderen Seite müssen (Comedy-)Redner wie Prof. Hansen ihren Lebensunterhalt damit bestreiten. Oder bietet der Redner noch andere Dienstleitungen an (z.B. Moderation oder CloseUp)? Besitzt der Redner / Referent professionell produzierte Fotos und Videos seiner Rede / Vortrag (auch das sind Kosten, die es abzudecken gilt, aber auch ein Zeichen für Professionalität)?

Ebenfalls stellen viele Personen einfach die Gage einer Comedy-Rede (Vortrag) in Verhältnis zur Vortagsdauer. Dabei wird vergessen, dass eine falsche Comedy-Rede (Vortrag) ganz speziell auf die jeweilige Veranstaltung zugeschnitten wird. Die Vorbereitungszeit (wie Werbung zur Generierung des Auftrages, die Angebots- und Vertragserstellung, das Briefing, das Schreiben der Comedy-Rede (Vortrag), die Erstellung der Präsentation, die Vorbereitung auf die Rede, die Anfahrt, etc.) beträgt dabei in etwa 40 Stunden. Um die Anzahl der Aufträge bewältigen zu können, muss Prof. Dr. Franz Hansen deshalb einen (manchmal auch mehrere) Mitarbeiter beschäftigen. Diese Kosten fallen natürlich auch dann an, wenn es zum Beispiel keine Vorträge gibt (Urlaubszeiten, etc.). Ebenfalls muss ein Büro unterhalten, ein Fahrer engagiert werden, es fallen Kosten für die Erstellung von Websites, Telefon, Internet an … und so könnte man noch weiter argumentieren. Auch müssen andere Projekte (z.B. eine Online-Comedy-Show) angeschoben werden, die Zeit und Geld binden. Es ist uns jedoch wichtig, dass sie ein Verständnis dafür entwickeln, warum man eine solche, individuelle Performance nicht für eine Gage anbieten kann, die die Kosten nicht deckt.

Wenn Sie wissen wollen, wieviel eine individuell auf Ihr Event geschriebene Comedy-Rede vom „falschen Referent“ Prof. Hansen kostet, schicken Sie uns einfach eine eMail (mit Datum, Ort der Veranstaltung, Art des Events, Anzahl der Gäste) und wir machen Ihnen umgehend ein unverbindliches Angebot für. Nutzen Sie dafür am besten unsere Kontaktformular.